Lang, lang ist´s her, neidisch habe ich 1985 auf dem Baba

Campingplatz in Bodrum die Rentner, Waltraud und Wolfgang

mit dem Wohnmobil   beobachtet, damals, ich war 34 jahre alt.

Das Rentnerpaar erzählte mir, dass sie schon 8 Monate über

Portugal,  Spanien, Frankreich, Italien, Jugoslawien, Griechen-

land in die Türkei gekommen sind. Ohne einen zeitlichen  Plan

waren sie unterwegs, unvorstellbar für mich, der in 4 Wochen

Jahresurlaub, mit seiner Kawasaki 1100 GPS,  möglichst die

ganze Türkei und dann noch Griechenland, erkunden wollte.

Und da entstand das erste Mal die Idee, im Rentenalter, in

Ruhe mal ganz um den Erdball zu kurven. Natürlich sollte

das mit dem Motorrad geschehen.  Nach weiteren Kurztrips,

in die Länder Südeuropas, unternahm ich dann, 1996 meine

1. längere Reise mit meinem Freund Roland Schuster.

 

 

links, mein Freund Roland Schuster ist inzwischen ausgewandert nach Campo, Südportugal

Wir fuhren mit unseren BMWs R 100 R auf dem Landweg

nach Nepal. 10 Wochen Zeit hatten wir für diese 16.000 km.

Endstation auf dem Karakorum Highway

Endstation im Kulustal, Lawinenabgang

 

Zusammenfluss von Gilgit (links) und Hndus

ein holländisches Ehepaar auf Flitterwochen (Weltreise)

Grenze und Endstation Nepal/Tibet mit 2 Holländern, die nach Australien mit ihren Motorrädern unterwegs sind

Später, im Nov. 2000, unternahm ich mit meinen Freunden

 

                                                    Jürgen Steinke             Bernd Uhl                        Heimo Dallhammer                                                                                        

Heimo Dallhammer, Jürgen Steinke und Bernd Uhl eine

Expedition in Pampas und die Anden Bloiviens (2000)

und dann 2003/2004 nach Laos mit Jürgen Werr, Gerd

Meyer und Heimo Dallhammer.  

      Heimo Dallhammer                                                                                                            Gerd Mayer  

 

Jürgen Werr ganz rechts

2007 war es dann Mexico mit dem Geländewagen, wieder

mit Heimo, Tonda Kinkal und Franky Braun.

 

 

 

                                   Tonda Kinkal                                                                          Franky Braun

Zwischendurch ging`s mit meinen Freuden jährlich nach 

Rumänien , bzw. in die Ukraine zum Endurofahren.

 

Dieter Buchner mit seiner grünen Kawa

Horst Hösselbart (leider schon verstorben)

  

Gerd Meyer ko

 Gerhard Keil

Jörg

 

Ralf Bauer

Franky, mein Sohn Denis, Heimo, Horst Hösselbarth (leider schon verstorben), Gerhard Keil

 

mein Sohn Denis

auf der Straße unterwegs mit

                                                                                        Bernd Uhl und Werner Jarosch (leider schon verstorben)

 

                                                                                                                                  Ronny Trötsch

hier hat auch Altbundeskanzler Kohl schon mal gesessen

mit den Schdammddischlern auf Forellentour mit Kerstin und Gerhard

 

                                                                                                                         Kerstin          und         Gerhard

Mein Traum, die Welt zu umrunden, wurde immer konkreter,

nur  das Motorrad musste dem Auto weichen, aus Gründen

der Bequemlichkeit, der geschundenen, alten Knochen und 

nicht zuletzt, dass ich seit 2007 verheiratet bin und meine

Frau Amon auch recht reiselustig ist. Zu zweit und im  Alter

von 61 bzw. 54 tu ich`s doch lieber den Bodrumer Rentnern

gleich und reise bequem mit dem Wohnmobil.  Dieses, ein

2001er grüner Mercedes Sprinter, haben wir uns 2010 

zugelegt und sind schon recht fleißig  mit ihm unterwegs

gewesen. In Hamburg hat er uns zwar mal stehengelassen

mit defektem Steuergerät, aber lieber hier in Oldgermany,

als in der Sahara.  

Soweit, sogut, nun stehen wir also kurz vor dem Start,

nicht ganz, denn Amon muss noch bis Dezember arbeiten

und so fahren wir erstmal über Mailand, Kroatien, Albanien

und Griechenland in meine heißgeliebte Türkei. Dort gebe  ich

mir erstmal 4 Monate Zeit, ein 2006 erworbenes Doppelhaus

zu verkaufen. Im Dezember fliege ich dann nochmal  kurz

nach Deutschland, um dort die Zelte für unbestimmte Zeit

abzubrechen und mit Amon zuerst einmal in Richtung Elfen-

beinküste, ihrem Heimatland, aufzubrechen.

 

 

Ab geht`s, wir schreiben den 4.August 2012

 

WR 1 : von Deutschland zur Elfenbeinküste (Westafrikaroute)

 

es war der Abend meines letzten Arbeitstages, der unvergessliche 8.Mai 2012

 

 WR 2 : von Deutschland über Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Albanien,

Griechenland, Türkei

 

 

WR 3 : Türkei, Bulgarien, Rumänien,Ungarn, Slowakei, Tschechei, Deutschland

WR 4 : Aufenthalt in der Elfenbeinküste

 

 WR 5 :Ostkanada, Nova Scotia, New Brunswick, Quebeck, Ontario

 

 WR 6 : Ost USA Niagara bis Orlando, New York, Pensyilvania, Staten Island, Maryland, Dalaware, Virginia, North- und South Carolina, Gorgia, Florida

WR 7 : von Orlando nach Alaska: Florida, Alabama, Loisianna, Mississippi, Tennesee, Arkansas, Missouri, Kansas, Nebraska, South Dakota, Wyoming, Montana, Alberta, British Columbia, Alaska, Yukon, British Columbia, Washington,

 

WR 8 : von Alaska nach Vancouver, dann Kreuzfahrt nach

Alaska, Yukon, British Columbia,

 

 

WR 9 von Vancouver nach

Washington, Oregon, Nevada, Utah, Arizona, Colorado

WR 10 von Las Vegas nach 

Californien

 

WR 11 San Franzisco zur mexicanischen Grenze

WR 12 Baja California

 

Weihnachten2013 in Loretto Baja California

zum ersten Mal im Leben, ein Wal

WR 13 Mexico Mainland

ja da müssen wir hin, Minna, das musst du schaffen

das sind schon Kaliber

 

und immer wieder tolle Bekanntschaften

WR 14 Mexico Mainland 2. Teil ohne Amon

Millionen von Monarchfaltern auf ca. 3000m Höhe

Hilu, ich, Sigo, Helmut und Edda in San Miguel de alliende, der Treffpunkt für Weltreisende in Mexico

Kai und Uschi aus Erlangen

neue Kupplung für die Minna, Zwangsaufenthalt 5 Wochen

WR 15 von Mexico City bis Cancun

 WR 16 von Cancun bis Guatemala

verstärkte Federn, mehr Bodenfreiheit wegen den Speedbrakers (Toppas)

absolute Attraktionen, Cynoten auf Yukatan, es gibt keine Flüsse dort, Yukatan schwimmt und es gibt dehalb zig solcher Cynoten 25 bis 28 Grad

überall trifft man sie, Hilu und Sigo, hier in St. Christobal

 

WR 17 Guatemala

Zeit wirds für neue Reifen

Guatemala City

 

Rodeo in Salama

süße Litschis

WR 18 Honduras

Christopher Columbus und ich

vorgelagerte Hondurasinseln von oben

WR 19 Nicaragua

ganz liebe Nicaraguerin

 

Angie und Claudio aus der Schweiz, hier auf der Insel Ometepe im Lago Cocpolka

WR 20 Costa Rica

Schlangenbesuch

Ameisenbär

WR 21 Panama

wir haben es geschafft, eine der wenigen und letzten Fährenübersetzungen von Panama nach Kolumbien

WR 22 und 22a Kolumbien

WR 23 Venezuela

 

WR 24 Brasilien

Äquator 0 Grad

auf dem Amazonas unterwegs 5 Tage und Nächte

Marco und Jenny aus Ibarama Südbrasilien, wir werden euch besuchen

Minnajubiläum

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WR 25 Argentinien Paraguay
 
 
 
der Professor, alleine in Paraguay
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnee in Argentinien
 
 
 
 
 
 
WR 26 Bolivien Teil 1, Chile Teil 1
 
 
 
 
 
auf fast 5000m Meereshöhe
 
 
 
WR 27 Peru
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
 
 
 
 
WR 28 Bolivien Teil 2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
auch wieder fast 5000 Meter
 
 
 
WR 29 Chile Teil 2 Argentinien 3.Teil September, Oktober 2015
 
 
 
 
 
 
 
 
ein Tag nach dem schweren Erdbeben in Chile
 
 
 
 
eins der letzten Bilder von Jörg (wurde 2 Jahre später im Kongo umgebracht)
 
 
 
 
 
 
 
nach meiner Gallenop mit meiner Ärztin
 
 
 
 
 
WR 30 Chile Teil 3,4,5 Argentinien Teil 4,5 Oktober, 2015
 
 
Tandem auf 3000 Meter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
südlichste Stadt der Welt
 
 
mein häßliches Entlein vor dem Verkauf
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
       
 
 
  
  WR 31 Argentinien Teil 6, Uruguay, Bras. Teil 3 November 2015
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
WR 32 Bras. Teil 4 und 5, Arg. Teil 7 und 8, Paraguay Teil 2 Aug., Sept. 2016
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

              WR 33  Uruguay Teil 2+3,  ArgTeil 9  Brasilien Teil 6 Sept., Okt. 2016

Oktoberfest in Blumenau (Brasilien)

Übergabe meiner Minna

WR 34/35/36 Reise nach Tunesien

Zoll inTunesien

WR 37/38/39/40/41 Deutchland Polen Litauen Lettland Estland Russland Ukraine Moldavien

Rumänien Serbien Kroatien Slowenien Italien Österreich Deutschland

  mit neuem Wohnmobil

  

Breslau

 

Petersburg

 Yaroslawl

Moskau

Volgograd (Stalingrad)

Elista

Simpferopol (Krim)

Yalta

Unfall Nähe Rostov am Don

WM Stadion Rostow am Don

Charkow Ukraine

Kremencuk

Odessa

Cricowa

Constanta

Donaudelta

Peles Schloss

Rovin

Salzburg

Nach oben